header leer3

Politische Standpunkte

Ausländerpolitik

Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass wir dieses Problem an den Wurzeln angehen. Nur durch eine Grenzenschliessung kommen wir die Asylpolitik nicht weiter! Wir müssen uns stärker mit den Ursachen der Flüchtlingsströme auseinandersetzen und dabei auch unser Handeln hinterfragen. Häufig steht nämlich der Abbau von Rohstoffen (Erdöl, Gas, Edelmetalle, etc.) oder auch klimatische Probleme (Ursachen der Klimaveränderung) am Anfang der Konflikte in den betroffenen Ländern.

Sind die Personen einmal in der Schweiz, sollten sie wo immer möglich einen Beitrag zu ihrem Lebensunterhalt leisten. Ich setzte mich deshalb für die Förderung und Nutzung der Potenziale der Asylanten und der Ausländer allgemein ein. Sie sollen ihre Zeit in der Schweiz wertschöpfend nutzen und später mit zusätzlichem Knowhow in ihre Heimat zurückkehren können. Eine Rückkehr erscheint mit in den meisten Fällen notwendig, wir können hier in der Schweiz nicht das Daheim für alle werden.